Startseite | Aktuelles | Anpassung der Heilmittelrichtlinie
Aktuelles
26.03.2021

Anpassung der Heilmittelrichtlinie

Langfristiger Heilmittelbedarf für weitere Diagnosen und verdoppelte Höchstwerte bei der Ergotherapie

Seit 1. Januar 2021 ist eine grundlegend überarbeitete Heilmittel-Richtlinie in Kraft. Das Verordnungsverfahren wurde deutlich vereinfacht, um die betroffenen Leistungserbringer zu entlasten. Nunmehr kommen 7 neue Diagnosen für den langfristigen Heilmittelbedarf hinzu. Im Bereich der Ergotherapie wurden die Höchstmengen bei 2 Diagnosegruppen heraufgesetzt. Die Richtlinienänderungen treten nach Nichtbeanstandung durch das Bundesministerium für Gesundheit am 1. Juli 2021 in Kraft.

Lesen Sie hier mehr dazu!

 

Weitere interessante Artikel

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x