Startseite | Aktuelles | Digitalisierung in den Heilmittelpraxen - Videotherapie weiterhin möglich?
News
23.10.2020

Digitalisierung in den Heilmittelpraxen - Videotherapie weiterhin möglich?

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat sich mit dem Thema Videotherapie beschäftigt.

Zwar sind in der Sitzung vom 15. Oktober noch keine regional begrenzten Covid-19-Ausnahmeregelungen (zu denen die Videotherapie gehört) beschlossen worden. Die nächste Sitzung findet bereits in gut einer Woche statt und es ist davon auszugehen, dass die Möglichkeit der Videotherapie dann wieder in allen Regionen möglich sein wird. So ist zwar eine weitere kurze Verzögerung gegeben, es wird dann aber eine einheitliche Gesamtlösung gefunden. Ferner hat der G-BA über die Einleitung eines Beratungsverfahrens zum Thema Maßnahmen der Heilmitteltherapie als telemedizinische Leistung (Videotherapie) beraten und einstimmig beschlossen. So wird nun geprüft, ob und in welchen Fällen die gemäß Heilmittel-Richtlinie durchführbaren Heilmittelbehandlungen auch als telemedizinische Leistung (Videotherapie) im Rahmen der Regelversorgung erbracht werden können.

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x