Startseite | Aktuelles | Exklusiv-Interviews: Auswirkungen des Corona-Lockdowns für die Heilmittelpraxis
News
29.10.2020

Exklusiv-Interviews: Auswirkungen des Corona-Lockdowns für die Heilmittelpraxis

Vor dem Hintergrund der rasant steigenden Infektionszahlen haben die gestrigen Bund-Länder Beschlüsse zahlreiche Beschränkungen vereinbart. Der Lockdown gilt ab Montag, 2. November, bis Monatsende – vorerst.

Was bedeutet das konkret für die Heilmittelpraxis? In zwei 30-minütigen Interviews befragen wir Experten, wie die Auswirkungen auch hinsichtlich der rechtlichen Bewertung konkret aussehen. Sie können in der Liveschaltung zudem Fragen stellen.

Melden Sie sich jetzt für die kostenfreien Online-Seminare an!

Auswirkungen der Bund-Länder Beschlüsse für den GKV-Heilmittelbereich

Montag, 02. November um 10:00 Uhr

Ihre Experten:

  • Aigerim Rachimow, Rechtsanwältin, ETL Rechtsanwälte Rostock
  • Uwe Kalin, opta data Abrechnungs GmbH

Jetzt anmelden!

Auswirkungen der Bund-Länder Beschlüsse für den Selbstzahlerbereich

Dienstag, 03. November um 16:00 Uhr

Ihre Experten:

  • Aigerim Rachimow, Rechtsanwältin, ETL Rechtsanwälte Rostock
  • Katharina Osburg, Physio Aktiv
  • Thilo Stumpf, Physio Aktiv

Jetzt anmelden!

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x